top of page
  • AutorenbildThorsten König

Wie Factoring das Working Capital Management revolutioniert: Ein MDax Unternehmen berichtet

Aktualisiert: 15. März

In einer Zeit, in der die Optimierung des Working Capitals durch die Verbesserung des Cash Conversion Cycle an Bedeutung für finanzielle Stabilität und Wachstum gewinnt, wächst die Nachfrage nach gut implementierten Factoring-Lösungen.  Entdecken Sie, wie echtes Factoring einem führenden MDax-Unternehmen aus der Automobilzulieferindustrie ermöglichte, seinen Cash Conversion Cycle effektiv zu verkürzen, wichtige Kennzahlen wir ROCE zu verbessern und auch seine Free Cash Flow optimal managen kann.


Unser Kunde, ein global agierender Automobilzulieferer mit einem Jahresumsatz von über 10 Milliarden Euro, stand vor der Herausforderung, sein Working Capital und den Free Cash Flow zu verbessern. Trotz Zufriedenheit mit bestehenden Forderungsfinanzierungen suchte das Unternehmen nach einer Lösung, die mehr Flexibilität und geringere Kosten bietet.


Durch eine detaillierte Analyse und durch unserer 25-jährigen Erfahrung im Working Capital Management haben wir ein maßgeschneidertes Factoring-Programm entwickelt. Dieses Programm bot nicht nur verbesserte Konditionen, sondern auch eine signifikante Reduzierung des




Verwaltungsaufwands und somit der Gesamtkosten.


Das Ergebnis war ein Factoringprogramm mit einer Linie im dreistelligen Millionenbereich, das den CCC signifikant optimierte und gleichzeitig die Bilanz stärkte. Durch die Implementierung des stillen Saldenabgleichsverfahrens blieb die Kundenbeziehung unberührt, während die operative Effizienz maximiert wurde.

 

Die erfolgreiche Umsetzung dieses Factoring-Programms unterstreicht die Bedeutung einer strategischen Partnerschaft für die Optimierung des Working Capitals. Unser Kunde profitiert nun von erhöhter Flexibilität, Sicherheit und einer optimierten Kostenstruktur.

 

Interessieren Sie sich für die Optimierung Ihres Working Capitals durch Factoring? Vereinbaren Sie einen Termin mit mir und entdecken Sie, wie wir Ihr Unternehmen unterstützen können.




 


 

How Factoring Revolutionizes Working Capital Management: A MDax Company Shares Its Experience

 

In an era where optimizing working capital through the improvement of the Cash Conversion Cycle (CCC) gains paramount importance for financial stability and growth, the demand for well-implemented factoring solutions is on the rise. Discover how Non Recourse Factoring enabled a leading MDax-listed company in the automotive supply industry to effectively shorten its CCC, enhance key metrics such as ROCE, and optimally manage its Free Cash Flow.

Our client, a globally operating automotive supplier with an annual turnover exceeding 10 billion euros, faced the challenge of improving its working capital and Free Cash Flow. Despite satisfaction with existing receivables financing solutions, the company sought a solution offering greater flexibility and lower costs.

 

Through detailed analysis and leveraging our 25 years of experience in working capital management, we developed a customized factoring program. This program not only offered improved terms but also significantly reduced administrative effort and thus overall costs.

 

The result was a factoring program with a line in the hundreds of millions, which significantly optimized the CCC while simultaneously strengthening the balance sheet. The implementation of the Net Peak Clearing Contract kept debtor-customer relationships unaffected while maximizing operational efficiency.

 

The successful implementation of this factoring program highlights the importance of strategic partnership in optimizing working capital. Our client now benefits from increased flexibility, security, and an optimized cost structure.

 

Are you interested in optimizing your working capital through factoring? Schedule a meeting with me and discover how we can support your business.

 

8 Ansichten0 Kommentare

Kommentare


bottom of page